Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in der Arbeitsgruppe Biosignalanalyse

Updated: 3 days ago
Deadline: The position may have been removed or expired!

01.04.2017, Wissenschaftliches Personal

Die Klinik für Anaesthesiologie des Klinikums rechts der Isar der TUM sucht ab sofort eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zur Verstärkung der Arbeitsgruppe BIOSIGNALANALYSE.

Eine Vollnarkose (Allgemeinanästhesie) ermöglicht heute verschiedenste chirurgische Eingriffe unter optimalen Bedingungen. Die Dosierung von Narkosemedikamenten stützt sich dabei traditionell auf substanz- und patientenbezogene Erfahrungswerte, die Beobachtung des Patienten, sowie die Beurteilung von Vitalparametern wie Herzfrequenz, Blutdruck, etc.

Zu den häufigsten Sorgen von Patienten in Bezug auf die Narkose gehört sowohl, während der Operation unbeabsichtigt zu erwachen, als auch (vorübergehend) an geistiger Leistungsfähigkeit einzubüßen. Beide Bedenken stehen unter anderem in Zusammenhang mit inadäquater Dosierung der Anästhetika (Unter- bzw. Überdosierung).

Um diese Risiken zu verringern, lässt sich mit Hilfe des Elektroenzephalogramms (EEG) das Gehirn als Zielorgan der Narkose spezifischer überwachen als mit dem erwähnten traditionellen Ansatz. Dazu werden aus dem Ein- und Mehrkanal-EEG Kenngrößen berechnet, die verschiedene Bewusstseinszustände zuverlässiger unterscheiden sollen.

Ihr Aufgabengebiet:
Einarbeitung in vorhandene Methoden für die Analyse von Biosignalen zur Bestimmung der Narkosetiefe.

Ihr Anforderungsprofil:
Abgeschlossenes natur-/ingenieurwissenschaftliches Studium.
Programmierkenntnisse: MATLAB (notwendig), Unix sowie C/C++ und Qt (von Vorteil).

Unser Angebot:
Selbständiges Arbeiten in einem angenehmen Team von Wissenschaftlern im interdisziplinären Umfeld eines Universitätsklinikums.
Promotion zum Dr. rer. nat. im Programm „Experimentelle Medizin“ der Graduate School an der TU München möglich.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. med. G. Schneider, Direktor, Klinik für Anaesthesiologie, Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, Ismaningerstr. 22, 81675 München; gerhard.schneider@tum.de

Kontakt: gerhard.schneider@tum.de


View or Apply

Similar Positions