Lehrkraft für besondere Aufgaben Sportspiele (Schwerpunkt Fußball) im Bereich der Angewandten Sportwissenschaft

Updated: 4 months ago

19.04.2017, Wissenschaftliches Personal

An der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften der Technischen Universität München ist zum 01.10.2017 eine Stelle als Lehrkraft für besondere Aufgaben Sportspiele (Schwerpunkt Fußball) im Bereich der Angewandten Sportwissenschaft in Vollbeschäftigung zunächst befristet auf 2 Jahre zu besetzen. Je nach persönlicher Voraussetzung wird eine Entfristung des Beschäftigungsverhältnisses angestrebt.

Die Mitarbeiter/innen des Arbeitsbereichs Angewandte Sportwissenschaft an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften sind schwerpunktmäßig im Bereich der theoriegeleiteten, sportpraktischen Lehre in den Studiengängen Lehramt, Bachelor und Master sowie in der Ausbildung der Sportlehrer im freien Beruf tätig. In der Forschung stehen vor allem angewandte Projekte im Vordergrund. Bestehende Kooperationen und Forschungsaktivitäten (hier im Fußball) sollen weiter ausgebaut und verstärkt werden. Dabei ist eine Anbindung und enge Kooperation mit den Lehrstühlen und Fachgebieten der Fakultät bzw. der gesamten TUM ausdrücklich erwünscht.

Die zu besetzende Stelle umfasst u.a. folgende Anforderungen und Aufgaben:

  • 13-18 SWS Lehre in Theorie und Sportpraxis in den Studiengängen Lehramt, Bachelor und Master der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften sowie in der Ausbildung der Sportlehrer im freien Beruf
  • Weiterführung bestehender und Aufbau neuer Kooperationen im Fußball
  • Mitarbeit in und Initiierung von Forschungsprojekten insbesondere im Themenbereich Fußball
  • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung
  • Wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion/Habilitation) ist möglich

Ihr Profil:
  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes sportwissenschaftliches Universitätsstudium
  • Sportfachliche Qualifikationen (UEFA A-Lizenz oder Fußball-Lehrer)
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Fußballmannschaften im Profi- und Amateurbereich
  • Erfahrungen in der Talentdiagnostik im Nachwuchs-Fußball
  • Sowohl sportwissenschaftliche Kompetenzen (in Theorie und Praxis) als auch Unterrichtserfahrung und Vermittlungskompetenzen im Fußball und in mindestens einer weiteren Sportart.
  • Belegbare Erfahrungen in weiteren sportwissenschaftlichen Feldern (z.B. Physiologie, Biomechanik, etc.) in Forschung und Lehre
  • Erfahrung in der strukturellen Arbeit mit Vereinen und Verbänden im Fußball
  • Promotion ist erwünscht

Die Beschäftigung erfolgt, je nach Qualifikation, im Beamten- oder Angestelltenverhältnis mit entsprechender Vergütung nach A13 oder TV-L Entgeltgruppe 13. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (einschließlich Anschreiben, Lebenslauf sowie relevante Zeugniskopien in einer pdf-Datei) per Email bis spätestens 31.05.2017 an:

Technische Universität München
Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften
Dekanat
Georg-Brauchle-Ring 60/62
80992 München

Kontakt: personal@sg.tum.de


View or Apply

Similar Positions