KÜNSTLICHE INTELLIGENZ SENIOR SOFTWARE ENGINEER (M/W) – NEUROROBOTICS

Updated: about 1 hour ago

07.08.2017, Wissenschaftliches Personal

Das Human Brain Project ist ein Pionier-Forschungsprojekt der Europäischen Kommission. Rund 100 Forschungsinstitute aus verschiedenen Bereichen arbeiten europaweit zusammen, um das menschliche Gehirn zu erforschen. Das auf 10 Jahre ausgelegte Projekt umfasst sechs Software Plattformen.

Die Neurorobotics Platform (NRP) ist eine Webanwendung, die virtuelle neurorobotische Experimente laufen lässt. Sie gibt Neurowissenschaftlern einen einfachen Zugang zu aktuellen Simulatoren: Spiking Neuronale Networks (SNN), Robotik und Physik. Diese Simulatoren arbeiten im Verbund und in Closed-Loop über Hochleistungscluster und “neuromorphic” Hardware.

Um unser verteiltes Team (EPFL, TUM, fortiss, FZI) zu ergänzen suchen wir an der fortiss GmbH (An-Institut Technische Universität München) einen

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ SENIOR SOFTWARE ENGINEER (M/W) – NEUROROBOTICS

Ihre Aufgaben sind:

• Gazebo (Robotik-Simulator) Weiterentwicklung, Weichkörperphysiksimulation (C++)
• Frontendentwicklung: komplexe, hochinteraktive 3D-Webschnittstellen (HTML5, CSS, Javascript)
• Backendentwicklung u. a. an dem Neurosimulator Nest (Python, C++ / MPI)
• Deployment auf Hochleistungsclustern
• Verwendung von modernen Softwareentwicklungsmethodiken: Unit Testing, Continuous Integration, Versionskontrolle, debugging, Dokumentation

Was Sie mitbringen sollten:

• Masterabschluss in Informatik o. ä.
• Mindestens 3 Jahre Erfahrung und erfolgreiche Entwicklung im Bereich Simulation oder KI
• Erfahrung mit Robotiksimulation (ROS, Gazebo o. ä.) oder allgemeine 3D-Entwicklung (Blender, threejs, OpenGL, …)
• Gute Kenntnisse im Bereich der KI und des maschinellen Lernens (Tensorflow, OpenAI)
• Fundierte Erfahrung mit C++ oder anderen objekt-orientierten Sprachen
• Starke Motivation für weitere Sprachen/Technologien, insbesondere Spiking Neural Networks
• Erfahrung mit der Betreuung kleiner Teams
• Teamfähigkeit und Umgang mit agilen Entwicklungszyklen
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Bevorzugt:
• Agile Methodik; SaaS Umgebung
• Python, HTML, Javascript; WebGL, ThreeJS, AngularJS
• Erfahrung mit Spiking Neural Networks, Nest Simulator

Was wir anbieten:

• Ein Prestigeprojekt mit internationalem Einfluss im Bereich der Neurowissenschaften
• Ein dynamisches, vielfältiges und motiviertes Team
• Angenehme Arbeitseinrichtungen am fortiss, zentrumnah in München
• Vergütung nach den Regeln des öffentlichen Dienstes (TV-L)

Anfangsdatum: Ab 1. September 2017
Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung (Anschreiben und Lebenslauf als PDF, mit dem Dateinamen “<Name>_HBP_cover” und “<Name>_HBP_CV”) unter Angabe der nachfolgenden Kennziffer an career(at)fortiss.org.

Kennziffer:
RML-HBP-MA-01-2017
Bewerbungen ohne diese Kennziffer können leider nicht bearbeitet werden.

Ansprechpartner: Herr Axel von Arnim

Kontakt: career@fortiss.org


More Information

http://www.fortiss.org


View or Apply

Similar Positions